Langbiang – ein Dorf in Vietnam macht sich selbständig

Es ist schon eigenartig, warum man einige Dinge nicht sofort umsetzt und dass, obwohl sie einem sehr am Herzen liegen. Diese Geschichte handelt von einer Dorfgemeinschaft aus einer Region um Dalat, in Vietnam. Ich hätte sie schon viel früher schreiben und zeigen sollen, aber wer weiß, vielleicht ist jetzt die richtige Zeit um auf diese Menschen aufmerksam zu machen? Die Einwohner der Langbiang Gemeinde habe mich sehr berührt, denn selten habe ich Menschen so hart arbeiten sehen um ihr Überleben zu sichern. Voller Neugier und mit dem Willen sich ein besseres Leben aufzubauen, packt diese Gemeinschaft zusammen an. Sie besitzen nicht viel und sind doch dankbar für das was sie haben. Selten hat mich ein Erlebnis so geerdet und beschämt zu gleich, denn auf einmal werden die eigenen, alltäglichen Sorgen so unsagbar klein.wollte.

Vor zwei Jahren war ich für drei Monate in Asien unterwegs. Das mit am spannendste Ziel während dieser Zeit, war für mich Vietnam. Im Süden des Landes, in Hò Chí Minh City, startete ich meine Reise und legte in 4 Wochen ca. 1700 Kilometer zurück. Bei einem Abstecher im Inland, besuchte ich das Café La Viet, welches Specialty Coffee produziert und ausschenkt. Die Besitzer arbeiten mit Kaffeebauern aus der Region eng zusammen und unterstützen sie bei der Produktion und der Verbesserung der Kaffeequalität. Zu diesen Kaffeebauern gehören eben auch das Langbiang Coffee Village. Erst seit ein paar Jahren wurde der Anbau, die Pflege und die Ernte so umgestellt, dass hier ein prächtiger Kaffee gedeihen kann.

Specialty Coffee made in Vietnam.
Bei meinem Besuch im Café lerne ich Sandy kennen. Eine Vietnamesin, die in Australien lebt, alleinerziehende Mutter von zwei Kindern und eng mit der Gemeinde Langbiang verbunden ist. Durch sie kam ich in die Gemeinde und durfte sie einen Tag bei ihrer Arbeite auf der Kaffeeplantage und der anschließenden Produktion begleiten. Was für mich wie ein Abenteuer war, ist für diese Kaffeebauern, ihr tägliches Leben. Der Lebensrhythmus wird von langen Tagen und harter körperlicher Arbeit bestimmt um sich, im Vergleich zu europäischem Standard, ein sehr einfaches Leben leisten zu können.

langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-trockenbett

Herstellungsabläufe finde ich spanend. Somit war es nicht nur lehrreich zu sehen wie und wo Kaffee wächst, sondern auch wie die Bohnen aus Kaffeekirschen geschält werden und diese morgens geröstet als Kaffee in meiner Tasse landen. Bis ich zu diesem Genuss komme, ist es allerdings ein langer Weg. Im Alltäglichen ist mir dieser Aufwand und wie viele Hände für eine gute Tasse Kaffee nötig sind, meist

nicht bewusst. Den Menschen, die genau solche schwere Arbeit auf sich nehmen und den Mut haben ihr Leben selber in die Hand zu nehmen, denen gehört mein Dank und meine Bewunderung. Für die Zukunft wünsche ich mir, dass diese Menschen einen fairen Lohn für ihre Arbeit und die entsprechende Wertschätzung erhalten.

langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-sortieren
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-wetmill
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-kaffeebauer
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-hund
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-kreuz
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-plantage
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-huette
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-schlafplatz
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-ernte-kaffeefrucht
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-kaffeepflanze
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-ernte-plantage
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-rote-fruechte
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-huette-plantage
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-abtransport
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-farmarbeiter
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-kaffeebohnen-waschen
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-maedchen
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-dorf-nacht
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-trocknen
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-kinder
langbiang-coffee-village-vietnam-utagleiser-photography-verteilen

LANGBIANG COFFEE VILLAGE Langbiangcoffeevillage

Keine Fotostory mehr verpassen!

Newsletter anmelden und über neuste Beiträge informiert werden

Mein Newsletter informiert dich über food& drink, people, products und travel. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Hamburgstories widerrufen. Informationen zum Anmeldeverfahren,Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

// Photos & Written by: Uta Gleiser

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Zum Impressum

Zurück